Die Revolution durch Remote Work

Schreibtisch Set Up mit buntem Bild auf Laptop

Während der Pandemie geht der Trend von Remote Work seinen unaufhaltsamen Weg.

Wir glauben daran, dass der Trend von Remote Work auch nach der Pandemie weiter voranschreiten wird und für viele Unternehmen Remote Work nicht mehr wegzudenken ist, um ihre Wettbewerbsfähigkeit in Zukunft zu steigern.

Dieser Artikel taucht tief in die Themen ein, warum Remote Work ein Muss ist, welche Veränderungen damit einhergehen und wie Mitarbeiter und Unternehmen Remote Work für sich nutzen können, um ihre Ziele zu erreichen.

Zunächst einmal eine kurze Erklärung, was Remote Work nicht ist

  • Zuhause so arbeiten wie im Büro vor Ort (= Home Office)
  • sich zuhause einschließen und sozial isolieren
  • Zoom-Calls den ganzen Tag lang

In einer Welt der Informationsüberflutung, der schnellen Veränderungen durch Technologien und der effizienzgetriebenen Wirtschaft sind Produktivität und maximaler Fokus ein Muss.


Produktivität ist heute nicht mehr ein Ergebnis von Anwesenheit, sondern ist das Ergebnis aus der Kombination von Fokus und Flexibilität. Und hier kommt Remote Work ins Spiel.


Remote Work erfordert nicht nur neue Arbeitsweisen, sondern auch neue Denkweisen.

Old man stroking beard and thinking


Für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter hinsichtlich Remote Work unterstützen, bedeutet das, dass sie keinen Einfluss mehr auf das Umfeld der Mitarbeiter haben.


Die Veränderungen, die mit Remote Work einhergehen, spiegeln sich in den folgenden Punkten wider:

  • Arbeitsethik
  • Kommunikation
  • soziale Bindung
  • Equipment und digitale Tools

Die Rolle des Unternehmens als Anbieter für eine lokale Arbeitsumgebung wechselt in die Rolle als Enabler von freier Zeiteinteilung und aufgabenorientiertem Arbeiten.


Die Unternehmen sind dafür verantwortlich, ihren Mitarbeitern die notwendige Ausstattung und die richtigen Werkzeuge für Remote Work zur Verfügung zu stellen.

Für Mitarbeiter bietet Remote-Arbeit eine hohe Flexibilität in der Planung ihres Alltags, was die Zufriedenheit erhöht.

Young boy smiles at father holding baby sister


Für Remote Worker gibt es mehr Freiheit. Ohne Pendeln gewinnen sie mehr wertvolle Zeit und können sich den Dingen widmen, die ihnen am Herzen liegen. Stress wird reduziert und der Remote Worker hat mehr Freiheiten, sein eigenes Glück zu verwirklichen.


Mehr Freiheit geht Hand in Hand mit mehr Verantwortung.

Dies ist ein wichtiger Punkt, den Unternehmen berücksichtigen sollten. Die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens erfordert Mitarbeiter, die in der Lage sind, selbstständig und vor allem eigenverantwortlich zu arbeiten: Sie brauchen die Fähigkeit zum effizienten Zeitmanagement und zur Konzentration mehr als je zuvor.

Mit ihrer Unterstützung von Remote Workern schaffen Unternehmen nicht nur Vertrauen, sondern auch eine selbstbestimmtere Unternehmenskultur. 

 

Remote Work verändert die Art und Weise, wie Mitarbeiterbindung aufgebaut wird.

 

Die Bindung der Mitarbeiter wird nicht mehr auf sozialen Events aufgebaut, sondern konzentriert sich mehr auf gegenseitiges Vertrauen, persönliche Verantwortung und effektive Kommunikation. 

Remote Work erlaubt kein Mikromanagement. Stattdessen werden Führungskräfte gefordert, sich nun auf ihre effektiven Kommunikationsfähigkeiten und ihre Fähigkeit zu verlassen, ihren Mitarbeitern den Freiraum zu geben, den sie brauchen, um exzellente Leistungen zu erbringen.

Dr. Michael J. Breus identifiziert mehrere Chronotypen, die alle in der Gesellschaft vertreten sind. Jeder Chronotyp bezieht sich auf einen bestimmten Tageszyklus. Dabei hat jeder Typ hat unterschiedliche Zeiten, in denen er am produktivsten, am kreativsten und am aktivsten ist. Mit Remote Work geht die klassische Ära des Nine-to-Five zu Ende, in der jeder diesem einen spezifischen Nine-to-Five-Zyklus folgt.

Im Vergleich dazu akzeptiert Remote Work die Tatsache, dass jeder seinen eigenen Tageszyklus hat und geht noch einen Schritt weiter: 

Mit Remote Work können Unternehmen dieses Wissen für sich nutzen, um ihren Mitarbeitern zum Erfolg zu verhelfen, egal ob diese nachts oder frühmorgens ihre besten Leistungen erbringen.


Remote Work ist ein Game-Changer, wenn es um das Recruiting geht.

Modern woman at laptop working


Angehende Young Professionals oder auch Generation Y und Millenials genannt, wollen selbstbestimmter arbeiten. Kein Wunder: Diese Generation hat in der Online-Welt neue Jobs wie Influencer, Social Media Manager und Content Creator geschaffen. Diese Jobs können von überall aus ausgeführt werden und erfordern keinen festen Arbeitsplatz.


Remote Work führt zu Kostenerspanissen  — für Unternehmen und Mitarbeiter.

Kosten für Arbeits- und Parkplätze fallen weg. Unternehmen wie Officery setzen auf 100 % Remote Work, sodass teure Büromieten eingespart werden können. 
Menschen, die weit weg vom Firmenstandort wohnen, müssen nicht pendeln und können Monate ihrer kostbaren Lebenszeit einsparen. Dies hat auch einen guten Nebeneffekt für die Umwelt.


Remote Work erweitert die bestehenden Möglichkeiten für kreatives Arbeiten.

Aber was ist mit kollaborativer Arbeit? Kreative Arbeit findet nur statt, wenn sich alle am gleichen Ort treffen und diskutieren.

Diese Frage kann nicht dadurch gelöst werden, dass man von einem bestimmten Ort oder Raum abhängig ist, zu dem alle hingehen müssen. Diese Denkweise muss sich ändern.

Der lösungsorientierte Ansatz besteht darin, die aktuellen Möglichkeiten zu adaptieren und immer wieder nach neuen Wegen zu suchen, um kreative Arbeit zu fördern.
Kreative Arbeit entsteht, wenn jeder seine Ideen einbringen kann und noch wichtiger: die Idee direkt visualisieren kann, sodass der Wettbewerb um die besten Ideen beginnen kann.

Heutzutage bieten Tools wie monday und miro verschiedene Vorlagen für kollaboratives Arbeiten an, sodass jeder seine Ideen visualisieren und die Ideen der anderen in Echtzeit sehen kann. Einige Videokonferenzsoftware bieten auch die Möglichkeit an, gemeinsam an einem Dokument oder einer Präsentation in Echtzeit zu arbeiten.

Remote Work bedeutet schnelle Anpassung an Veränderungen, was die Wettbewerbsfähigkeit erhöht.

King and queen protected pawns

Mit Blick in die Zukunft sind nur die Unternehmen wettbewerbsfähig, die flexibel genug sind und sich schnell an Veränderungen anpassen können. Bei Remote Work beginnt die Flexibilität beim Mitarbeiter und zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Unternehmen.

Remote Work ist eine Sache des Mindsets.

Remote Work ist ein Mindset, welches Flexibilität im Denken und in der Fähigkeit der Anpassung mit dem Fokus auf effektive Kommunikation kombiniert, so dass beide Parteien — Unternehmen und Mitarbeiter — große Ziele erreichen können.